H60: TC Ochsenhausen-TVB -Hühnerfeld 8:1

Am Samstag den 23.Juni hatten die Herren 60 ihr zweites Verbandspiel auswärts in der Bezirksoberliga

gegen den TC Ochsenhausen.

Der TC Ochsenhausen war der erwartete schwere Gegner.

Walter Steinert an Nr.1 konnte sein Match gegen Carly Laux nach geschicktem intensivem Spiel mit 

(7:6),(3:6),und im Match Tie-Break (10:7) gewinnen.

Hermann Spähn an Nr.1 war etwas gesundheitlich angeschlagen und verlor glatt mit (0:6)(1:6).

Ferdinand Kehrle an Nr.3 verlor sein Match  mit (1:6),(3:6).

Herbert Amendinger an Nr.4 spielte gegen einen unangenehm spielenden Gegner mit (2:6),(1:6).

Ralph Linke an Nr.5 spielte ein ausgeglichenes Match und verlor knapp im Match – Tie-Break mit

(5:7),(1:6),(5:10).

Helmut Moll an Nr.6 verletzte sich leicht zu Beginn des ersten Satzes und verlor sein Match

glatt mit (1:6),(0:6).

 

So stand es nach den Einzeln 5:1 für den TC Ochsenhausen.

 

Die anschließenden Doppel brachten auch keine Ergebnissverbesserung mehr.

 

Doppel 1:Hermann Spähn/Herbert Amendinger mussten Ihr Match mit (1:6),(3:6) abgeben.

Doppel 2 :Walter Steinert/Ralph Linke verloren auch mit (2:6),(2:6).

Doppel 3:Ferdinand Kehrle/Helmut Moll konnten ihr Match im ersten Satz etwas ausgeglichener gestalten

verloren aber mit (5:7),(1:6).

 

Endergebniss 8:1 für den TC Ochsenhausen.

 

Die Herren 60 des TVB Hühnerfeld haben am kommenden Samstag den 30.Juni zu Hause

ihr nächstes Verbandspiel gegen den TC Isny 2 und hoffen auf wichtige Punkte gegen den Abstieg

und das die verletzen Spieler wieder genesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.