H60: TV Biberach-Hühnerfeld – TC Isny 2 1:8

Am Samstag den 30.Juni hatten die Herren 60 Bezirksoberliga ihr drittes Verbandspiel zuhause

gegen den TC Isny 2.

Bei warmen Temperaturen wurden zuerst die Einzel gespielt .

Walter Steinert an Nr.1 verlor gegen einen guten Gegner mit (3:6),(4:6).

Hermann Spähn an Nr.2 musste sein Match in 2 Sätzen abgeben (2:6),(2:6).

Ferdinand Kehrel an Nr.3 verlor auch sein Match klar mit (0:6),(2:6).

Herbert Amendinger an Nr.4 musste sein Match dem Gegner überlassen (0:6),(4:6).

Ralph Linke an Nr.5 verlor knapp im Match Tie-Break (5:7),(6:4),(2:10).

Klaus Forderer an Nr.6 konnte nach geschicktem Spiel knapp im Match-Tie-Break mit (6:3),(3:6),(11:9) gewinnen.

 

So stand es nach den Einzeln 5:1 für den TC Isny.

 

Die anschließenden Doppel gingen auch an den TC Isny.

 

Doppel 1:H.Spähn /R.Linke (0:6),(0:6).

Doppel 2:W.Steinert/Kl.Forderer (3:6),(0:6).

Doppel 3:H.Amendinger/H.Lenard (3:6),(2:6)

 

Endergebniss:8:1 für den TC Isny.

 

Am Samstag den 7.Juli haben die Herren 60 ihr vorletztes Spiel zuhause gegen den TC Schomburg.

Es wird für die Herren 60 des TV Biberach -Hühnerfeld immer schwerer den drohenden Abstieg von der Bezirksoberliga in die Bezirksliga zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.