Die Tennisakademie André Maier feiert einjähriges Jubiläum beim TVB

Als der Vereinsvorsitzende Rudolf Sommer bei der letzten Jahreshauptversammlung am 10.02.2020 André Maier die Gelegenheit gab, sein Konzept zur Integration einer Tennisschule in die Strukturen des TVB vorzustellen, fanden dessen Darlegungen bereits die breite Zustimmung der anwesenden Vereinsmitglieder. Im Mai 2020 konnte nach der Aufhebung der Beschränkung des Tennissports durch die Corona-Pandemie auf der Tennisanlage des TVB unter Auflagen endlich der Spielbetrieb aufgenommen werden. Heute ein Jahr nach diesem Startschuss für die neu gegründete Tennisakademie Maier kann die Umsetzung seines vorgestellten Konzepts resümierend als voller Erfolg gewertet werden.

Die tägliche Trainingsarbeit der Tennisakademie widmet sich breit aufgestellt dem Breitensport, dem Training der Tennismannschaften und der gezielten Förderung des leistungsorientierten Tennissports. Die Tennisakademie sieht dabei das Tennisspiel in seiner Komplexität als breitgefächerten Bewegungssport.

In ihrer methodischen Ausrichtung fördert die Tennisakademie demnach unterschiedliche Basiskomponenten, die das Tennisspiel prägen. Diese Komponenten umfassen die Schulung der Technik, Taktik und Athletik aber auch das mentale Training sowie eine Wissensvermittlung um eine sportgerechte Ernährung und eine erfolgreiche Regeneration zwischen den Trainingseinheiten.

Das fachlich fundierte Training unter André Maier wurde von den Trainingsteilnehmer begeistert aufgenommen. Neben dieser Basisarbeit im täglichen Trainingsbetrieb entfaltete die Tennisakademie weitere Aktivitäten, bei denen die Arbeitsweise in vielen Events und Kursen auch einem breiten Biberacher Publikum vorgestellt wurde. So führte die Tennisakademie bereits im ersten Jahr unter den schwierigen Bedingungen durch die Corona-Krise jeweils mehrere einwöchige Pfingst – und Sommercamps durch. Diese richteten sich gezielt in getrennten Kursen an jüngere, wie auch auch ältere tennisinteressierte Sportler in allen Leistungsklassen. Die Kurse wurden mit großen Interesse von den Biberachern angenommen und waren jeweils restlos ausgebucht. Besonderes Highlight der angebotenen Kurse war in den Sommerferien ein Performance-Jugend-Camp, dass in der zweiten Augustwoche 2020 beim TVB stattfand. Dieses richtete sich ausschließlich an leistungsorientierte Jugendliche.

Besonders gefiel den Verantwortlichen des Vorstandes, dass dieser leistungsorientierte Kurs von André Maier gezielt mit der abschließenden Teilnahme der Kursteilnehmer an einem regionalen Tennisturnier, den Albert-Weber-Open in Markdorf (Bodensee) kombiniert wurde. Diese Teilnahme stellte für die Kursteilnehmer somit eine gezielte Motivation dar und bot zudem die Möglichkeit, die im Kurs trainierten Schwerpunkt auf hohen Niveau in der Praxis unter Wettkampfbedingungen umzusetzen. Der TVB freute sich, dass bei diesem Höhepunkt drei Kursteilnehmer bei dem Turnier Medaillenränge erringen konnten und somit die Arbeit der Tennisakademie sichtbare sportliche Früchte trägt. André Maier zeigt sich seinem Bekunden nach ebenfalls zufrieden über die Resonanz auf die Arbeit seiner Tennisakademie, so mal die Umsetzung seiner Ziele durch die Corona-Krise stark beeinträchtigt wurde.

Der TVB verfolgt weiterhin mit großem Interesse die Arbeit der Tennisakademie. Über die Philosophie der Tennisakademie und das derzeitige Angebot können sich die Interessenten gerne hier informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.