Dramatischer Sieg zum Saisonauftakt

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksoberliga konnte die erste Herrenmannschaft des TV Biberach ihr Auftaktmatch gegen den TC Friedrichshafen 2 knapp gewinnen.  

Nachdem Jan Jensen an Position 2 nach gutem Start in zwei Sätzen unterlegen war und auch Sampo Eichner bei seinem Debut in der Herrenmannschaft trotz vollem Einsatz in zwei Sätzen verlor, konnte Patriz Lutz im Matchtiebreak den ersten Punkt für Biberach sichern. André Maier gewann anschließend glatt an Position 1,  Michael Schmidberger musste verletzungsbedingt aufgeben. Florian Schmidberger konnte mit einem umkämpften Sieg im Matchtiebreak auf 3:3 nach den Einzeln stellen. Dank zwei gewonnener Doppel gewannen die TVB-Herren am Ende mit 5:4.  
Damit ist der Saisonauftakt geglückt und die Mannschaft freut sich auf das kommende Heimspiel am 22.05. auf der heimischen Anlage gegen Sigmaringen. 

Es spielten: André Maier, Patriz Lutz, Florian Schmidberger, Jan Jensen, Michael Schmidberger, Jonas Nistroj, Sampo Eichner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.