Herrenmannschaft des TVB verpasst Aufstieg in die Oberligastaffel knapp

In der aktuellen Winterhallensaison konnte die erste Herrenmannschaft des TV Biberach-Hühnerfeld mit Siegen gegen Friedrichshafen und Sigmaringen und einer Niederlage gegen Bad Schussenried 2 ihre Gruppe gewinnen. Somit spielten die Biberacher um den Aufstieg in die Oberligastaffel gegen den TC Weingarten. André Maier und Patriz Lutz konnten ihre Einzel für sich entscheiden, während sich Lucca Broggi und Michael Schmidberger geschlagen geben mussten. Die anschließenden Doppel gingen jeweils in zwei Sätzen an den TC Weingarten, der somit das Aufstiegsspiel in heimischer Halle mit 4:2 gewinnen konnte. 

Die Herren des TVB sind nun voller Vorfreude auf die anstehende Sommersaison. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr dürfen sie sich nun in der Bezirksoberliga mit ihren Kontrahenten messen. Ziel ist es, unter die Top 3 zu kommen. Mit Markus Bergner (LK 4) und Elia Affolter (LK 6) können zwei starke Neuzugänge verzeichnet werden. Im Kader der Herren 1 stehen somit: Markus Bergner, André Maier, Elia Affolter (CH), Jan Jensen (DEN), Luca Broggi (CH), Michael Schmidberger, Patriz Lutz, Florian Schmidberger und Sebastian Andris.

In der Aufstiegsrunde spielten (von links): Lucca Broggi, Florian Schmidberger, Stefan Feyen, Michael Schmidberger, Jan Jensen, André Maier. Es fehlt Patriz Lutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.