Platzordnung

Spielregeln

  1. Die Spielzeit für ein EINZEL beträgt 30 Minuten, für ein DOPPEL 60 Minuten. Für die EINZEL-Belegung muss ein/e Spieler/in, für die DOPPEL-Belegung müssen zwei Spieler/innen auf der Anlage anwesend sein. Für ein EINZEL bis 2 Spielmarken, für ein DOPPEL 4 Spielmarken an der Stecktafel stecken. Wenn keine Ablösung erfolgt, ist die Spieldauer unbegrenzt.
  2. Die Zeit der Platzuhr ist maßgebend.
  3. Gesteckte Spielmarken nicht zur Verlängerung der Spielzeit nachschieben. Abgelöste Spieler/innen können erst zur nächsten Viertelstunde wieder ablösen.
  4. Jugendliche können alle Plätze gleichberechtigt (30/60 Minuten) belegen.
  5. Bei freien Plätzen bitte nicht ablösen.
  6. Für die Trainingszeiten gilt der offizielle Belegungsplan. Ab 16.00 Uhr vor- und nach ihrem Training dürfen diese Spieler keine Plätze mehr belegen.
  7. Wenn eine Spielmarke verloren gegangen ist, kann man diese mit 3,00 € beim Sportwart wieder erwerben.

 

Platzpflege

  1. Tennisplatz nur mit Tennisschuhen und entsprechender Kleidung betreten.
  2. Der Tennisplatz muss bespielbar und vom Technischen Leiter freigegeben sein.
  3. Trockene Plätze vor Spielbeginn ausreichend bewässern.
  4. Nach dem Spiel den Platz vom Zaun ab mit dem Schleppnetz abziehen.
  5. Linien mit Linienbesen säubern.
  6. Benützte Geräte wieder ordentlich weghängen.
  7. Netzhöhenkontrollstab nach Gebrauch an Netzpfosten hängen.

 

Biberach, 4. April 2011
Ferdinand Kehrle
Erster Vorsitzender